StartseiteFeuerwehrAktuellesBericht 1 Halbjahr Freiwillige Feuerwehr Deute 1934 e.V.

Bericht 1 Halbjahr Freiwillige Feuerwehr Deute 1934 e.V.

Im ersten Halbjahr waren wenig gravierende Ereignisse. Trotzdem möchten wir einen kurzen Abriss zeigen.

Die einzelnen Abteilungen trafen sich zu Übungen und auch zu allgemeinen Veranstaltungen. So besuchten die Feuerlöwen einen Abenteuerspielplatz und den Feuerwehrstützpunkt Fritzlar, die Jugendfeuerwehr war im Schwimmbad, die 1. Maiwanderung fand in diesem Jahr in kleiner Runde statt und die Senioren wandern regelmäßig.

Die Einsatzabteilung musste im Einsatzbereich leider aber auch zu vier Einsätzen ausrücken. Los ging es, da war das Jahr nicht einmal eine Stunde alt, zum Heckenbrand am Lotterberg. Auch noch im Januar wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall nach Dissen gerufen. Dann, im zweiten Quartal, mussten wir bei zwei Einsätzen Öl und Betriebsstoffe beseitigen. Hinzu kommen noch Zahlreiche Einsätze bei der sogenannten Tagesalarmierung.

Ende März gab es dann aber auch ein sehr schönes Ereignis. Zwei Kameraden aus Deute wurde, auf dem Landratsamt in Homberg, das goldene Brandschutzehrenabzeichen verliehen. Dies waren Jürgen Kramp und Lothar Passau.

goldenes Brandschutz 3

Jürgen trat 1971 in die Jugendfeuerwehr ein und ist seit 1980 in der Einsatzabteilung aktiv. Hier ist der „alte Mann“, wie er liebevoll von den Kameraden genannt wird, in einigen Führungspositionen zu finden. Er war stellv. Wehrführer, Gerätewart und aktuell stellv. Vereinsvorsitzender. Jürgen hilft aber immer da wo Hilfe benötigt wird. Sein Steckenpferd ist die Ausbildung junger Kameraden an der TS.

Lothar trat 1975 in die Jugendfeuerwehr ein und ist seit 1982 in der Einsatzabteilung aktiv. Lothar war lange Jahre als Gerätewart für die Fahrzeuge und Geräte zuständig. Auch das Vereinseigentum, einen Trabant hat er dabei einmal reparieren müssen. Mit ganz viel Geduld wurden die Bremsen repariert und das war nicht einfach, weil sich die Bremstrommeln extrem festgefressen hatten. Lothar hilft auch wo er kann.

EA Grillen Sportpl 6 Am Ende des ersten Halbjahres, traf sich dann noch die Einsatzabteilung auf dem Sportplatz im Heidegrund zu einem Jahresabschluss, Stefan und Tobi versorgten uns mit allerlei Leckereien vom Grill. Hier sind aber die Spare Rips besonders zu erwähnen. Nachdem wir uns ordentlich gestärkt hatten, saßen wir dann noch um Lagerfeuer und besprachen die vergangenen Monate. So ging dann aber auch ein Toller Abend bei nicht ganz so gutem Wetter zu Ende.

Wir hoffen Sie an dieser Stelle auch im zweiten Halbjahr über tolle Ereignisse der Freiwilligen Feuerwehr Deute informieren zu können. Falls Sie Lust haben, an den Aktivitäten teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Verantwortlichen, diese finden Sie unter www.feuerwehren-gudensberg.de .

EA_Grillen_Sportpl_1EA_Grillen_Sportpl_2EA_Grillen_Sportpl_3EA_Grillen_Sportpl_4EA_Grillen_Sportpl_5
EA_Grillen_Sportpl_6goldenes_Brandschutz_1goldenes_Brandschutz_2goldenes_Brandschutz_3