StartseiteSportvereinStartseite Sportverein

Willkommen beim TSV 1919 Deute e.V.

Bei uns findet man sportliche Herausforderungen und Spaß!


alt

 

Handball:

Minis & E-Jugend,

(mD- und wD-Jugend bis Serie 2015/16)

 

alt

  Freizeitsport:

Krabbelgruppe, Freizeitfußball, Schwimmen, Lauftreff

 
 

TSV-Vorsitzender:

Klaus Michael, Tel. 05603 - 4400;e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

alt

 

Aktuelles für unsere Sportvereins-Seiten? ...schicks einfach an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles                              

Unser TSV möchte eine Gymnastikgruppe ins Leben rufen, die unter dem Titel "Funktionsgymnastik" laufen soll.

Es soll ein Angebot sein für Männer und Frauen der Altersgruppen Ü 50. 

Zum ersten Treffen in der alten Schule (DGH) laden wir am Mittwoch, 25.Oktober, um 19.30 Uhr ein.   


TSV lädt zur Haxen-Wanderung am 29.10.

 


 

Aufruf!

Unserem Spielkreis fehlt Nachwuchs!

Interesse bei uns mitzumachen?

Unsere Ansprechpartnerinnen Christina und Steffi freuen sich auf Euren Anruf!

 

Achtung! Achtung!

Unser Spielkreis ruht bis auf weiteres ...

Ansprechpartnerinnen:

Christina Arndt, Tel. 0176 21937723

Stefanie Franke : 0177 6812080

 


 

Unsere männl. D-Jugend startete am 9.9. in die neue Handball-Saison 2017/18:

http://www.deute.de/index.php/sportverein/handball/mdjugend


 

 Unser Sportfest fand am 20. und 21. Mai 2017 statt.

  • Sa., 20.Mai, Freizeit-Fussball-Turnier
  • So., 21. Mai, 18. Deuter Volkslauf, Start 10 Uhr
  • Bunter Rasen am Nachmittag

 

TSV Deute Sportfest Programm 2017

 

 


Am Fr., 5. Mai 2017 fand die JHV mit Neuwahlen statt.

 


 

 

 

 Wer hilft mit bei der Pflege unserer TSV-Webseite auf der Deuter Homepage? 

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Ende Juni wurde der Sportplatz von einer Gartenbaufirma teil-restauriert und neu eingesät. Hier am 14.Juli 2016.

 Web P1080850 TSV Deute Sportplatz frisch restauriert 14.7.16

 

Deuter Sportplatz neu restauriert.

Ende Juni war es soweit. Der Sportplatz im Heidegrund wurde von einer Fachfirma zum größten Teil instandgesetzt und neu eingesät.

Nachdem der erst vor zwei Jahren frisch sanierte Sportplatz im Frühjahr 2016 durch eine Rotte Wildschweine umgeackert worden war, war erneut eine kostenträchtige Instandsetzung notwendig geworden. Weitere Teilbereiche müssen noch in Eigenleistung bearbeitet werden.

Zur Beachtung! Bevor der neue Rasen nicht dicht gewachsen und verfestigt ist, sollte er nicht bespielt werden.


Sportfest 2016 fällt aus -  Sportplatz unbespielbar

Unser Sportfest 2016 fand in diesem Jahr wegen Unbespielbarkeit des Sportplatz Heidegrund nicht in gewohnter Weise statt.

(siehe: eine Rotte Wildschweine hatte ihn umgeackert)

Veranstaltet wurde aber der Volkslauf am Fr. 20. Mai.

 http://www.deute.de/index.php/sportverein/aktuelles/224-17-volkslauf-tsv-deute-am-20516ergebnisse


 

Der Traum aller Handballfans wurde wahr!

Web Web Dt.Handball Team gewinnt EM

 aus hna-abo-online

Deutschland ist Europameister !!!

 

 


 

 


 

 

Sportfest 2015 ging bestens über die Bühne

Unser traditionelles Sportfest vom 29.-31.Mai auf dem Sportplatz Heidegrund war einmal mehr eine gelungene Sache.

Schon der 16. Deuter Volkslauf am Freitag übertraf mit der Teilnehmerzahl von gut 150 gemeldeten Läufern alle Erwartungen.

Auch am Freizeitfußballer-Turnier am Samstag ging es mit 5 Mannschaften sportlich rund. Sieger wurde das Team des MC Baunatal vor dem TSV Deute.

Beim leichtathletischen Dreikampf (Laufen, Werfen und Springen) und beim Handballspielen am Sonntag, kamen sportliche Kinder und Jugendliche wieder voll auf ihre Kosten.

Aber auch kullinarisch war bestens vorgesorgt: Getränkestand, Kuchentafel und Würstchenbude waren stets gut besucht. Danke allen Helfern für ihr engagiertes Mitwirken.

 Fotostrecke

 


 Gute Neuigkeiten bei den Handball-Minis!

Unser TSV-Vorsitzender "Mick" Klaus Michael übernimmt das Training unserer Minis.

 So sucht man noch handballbegeisterte Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren, die bei den Minis mitmachen und den Mannschaftsaufbau verstärken helfen!


 unsere JHV 2015

Web P1060958 TSV Deute JHV 17.4.15 breit

Ein Blick ins Geschehen...

 

Der Vorstand nach den ord. Neuwahlen:

Web P1060957 TSV Deute Vorstand 2015 komplett

 

In den Ältestenrat wählte man zudem:

Anette Klingspohn, Axel Kuhn, Werner Pilgram, Günter Horstmann und Fritz Lenz.

 

_________________

Nachbericht der ord. Mitgliederversammung (JHV) 2015 mit Neuwahlen am Fr. 17. April.

Um 20.10 Uhr eröffnete Vorsitzender Klaus Michael die Jahreshauptversammlung 2015 und begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder im Sportlerheim am Sportplatz Heidegrund.

Nachdem man sich zum Totengedenken erhoben hatte, stellte er lt. TOP 2 die beschlussfähige Anwesenheit von 23 Vereinsmitgliedern fest.

Bei 17 An - und 35 Abmeldungen im vergangenen Jahr lag der Mitgliederstand am 31.12.2014 bei 294.

Damit liege man weiterhin im Bereich um die Zahl 300 der vergangenen Jahre.

Zum TOP 3 verlas Schriftführer Wilfried Leese das Protokoll der JHV 2014 in verkürzter Form.

Zum TOP 4 legte Kassenwart Walter Zügler den Finanzhaushalt dar, den die Kassenprüfer Friedrich Rudolf und Kai Fraedrich als ordentlich geführt auswiesen. Der Antrag auf Entlastung wurde einstimmig bewilligt.

TOP 5 Zu Kai Fraedrich wählte man Eduard Rosek zum neuen Kassenprüfer.

Die Berichte der Abteilungen standen unter TOP 6 an

Abt. Handball:

Für den Bereich Minis berichtete Trainer Christian Zettler über ein erfolgreiches Jahr. Von 18 Handball-Minis gehen 12 mit dem Trainergespann Rüdiger Rath und Bodo Rink in die E-Jugend.

Für eine neue Minis-Mannschaft erhofft man noch einen neue/n Trainer/in aus der Elternschaft.

Mini-Handball sei leicht zu leiten, denn es sei nurmehr ´ein Ballspielangebot´ ohne feste Regeln.

Für den Bereich E-Jugend berichtete Trainerin Andrea Clobes von einer guten Saison mit 11 Spielern/innen, in der man den 2. Tabellenplatz der Bezirksliga erreichen konnte.

Alle 11 Kinder gehen jetzt altersmäßig mit in die D-Jugend, die Andrea Clobes als Trainerin übernimmt.

Für den Bereich D-Jugend berichtete Trainerin Carola Habenicht, von einer guten Saison mit ebenfalls 11 Schülern (4 Mädchen und 7 Jungen), mit denen man den 4. Tabellenplatz erreichte.

Von den altersmäßig ausscheidenden D-Jugend-Spielern des Jahrganges 2002 wechseln 1 Mädchen nach Felsberg und 3 Jungen nach Baunatal.

Eine neue Weibl. D-Jugend wird von Trainerin Carola Habenicht aufgestellt (derzeit 8 Mädchen).

Hier wirbt man noch um weitere Spieler/innen, die die Mannschaften verstärken sollen.

Über die Sommermonate wird man zum Aufbau der Mannschaften Vorbereitungsturniere bestreiten und sonstige Veranstaltungen besuchen.

Vorgesehen sind die Anschaffung neuer Trikots für alle Jugendmannschaften; die drei Sekretäre gehen auf einen Fortbildungslehrgang.

Abt. Lauftreff:

Für den Lauftreff berichtete Michaela Ledderhose. Mit 25 Aktiven habe man sich an zahlreichen Laufveranstaltungen beteiligt. Ein neuer Einsteigerlaufkurs startet wieder, und im Rahmen des

des Deuter Sportfestes 2015 veranstaltet man am 29. Mai den mittlerweile 16. Deuter Volkslauf, bei dem in diesem Jahr auch ein Lauf zum Schwalm-Eder-Cup integriert ist.

Abt. Freizeitsport

Für die Krabbelgruppe (Eltern-und Kind-Turnen) berichtete Carina Zimmermann. 14 Kinder mit Elternteilen treffen sich allwöchentlich montags im DGH. Ein Teppich konnte Dank Sparkasse angeschafft werden. Ein Kindersachenbasar ist geplant.

Für die Freizeitfußballer berichtete Andreas Asel. Eine gute Beteiligung gestatte den Freizeit-Kickern einen ordentlichen Spielbetrieb mit gut besetzten Teams; man nahm an Freizeit-Kicker-Turnieren teil.

Für die Abt. Schwimmen berichtete Vorsitzender Klaus Michael von der erfolgreichen Arbeit der Gudensberger Schwimmgemeinschaft GSG.

Zu TOP 7 zog Vorsitzender Klaus Michael in seinem Abschlußbericht eine positive Bilanz. Die Finanzen in Ordnung, der Sportplatz wurde frisch saniert und im sportlichen Bereich lief es im Jugendhandball auch zufriedenstellend gut.

Sein Dank und Lob ging an die vielen ehrenamtlich Tätigen und Helfer, an Trainer, Betreuer und   Handballsekretäre. Das „non plus ultra“ sei die Jugendarbeit, die es aufrecht zu erhalten gelte.

Hier ging sein besonderer Dank an die langjährige Abteilungsleiterin des Freizeitsports, Steffi Brede. Sie habe viele Jahre ehrenamtliche Jugendarbeit geleistet.  Nun habe sie bekundet, bei den Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

Leider wisse man um die schwierige Situation des Jugendhandball, wo man keine Weiterführung über die D-Jugend hinaus anbieten könne. Dennoch sei es nach wie vor erstrebenswert Jugendliche für den Handballsport zu begeistern und nach besten Kräften zu fördern.

In seinem Blick nach vorne zeigte Klaus Michael neue Aufgaben auf:  das Vereinsheim müsse saniert werden; für FSJ´ler für die Stadt würde man sich einsetzen und auch für die Unterstützung der Vereinsarbeit in Anspruch nehmen. Kinderturnen könnte in der Schule angeboten werden. Ein Terraband-Kurs soll für Senioren ab September gestartet werden.

TOP 8 sah die Wahl eines Wahlleiters vor. Hier fungierte Ehrenmitglied Fritz Lenz, der seinen Dank dem Vorstand, allen Abteilungsleitern und allen ehrenamtlich Tätigen aussprach.

Seinem Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes folgte man einstimmig.

TOP 9 Bei den Neuwahlen wählte man Klaus Michael zum Vorstand A (Wiederwahl).

Nachdem der alte, neue Vorsitzende Klaus Michael wieder die Geschäftsführung übernommen hatte, wählte man Gerold Otto zum Vorstand B (W), Walter Zügler zum Vorstand Kassenwesen (W), Wilfried Leese zum Vorstand Schriftführer (W) und Oliver Leese zum Vorstand Handball (W).

Beim Vorstand Freizeitsport gab es eine neue Leitung. Als Nachfolgerin von Steffi Brede wählte man Carina Zimmermann.

Abschließend wählte man den Ältestenrat, bestehend aus Anette Klingspohn, Axel Kuhn, Werner Pilgram, Günter Horstmann und Fritz Lenz. Alle Neugewählten wurden einstimmig für die zweijährige Amtszeit gewählt.

TOP 10 Ehrungen

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im TSV Deute ehrte man (in Abwesenheit), Pascal Zügler und Alexander Syring.

TOP 11 Veranstaltungen

Dorf-Wandertag am Pfingstmontag, 25. Mai

Sportfest 2015 vom 29. – 31. Mai

lt. TOP 12 lagen keine Anträge vor

Zu TOP 13 Verschiedenes,

Hans Wilhelm bat um Mithilfe bei der Pflege der TSV-Webseite auf der Deuter Homepage.

Um 21.45 Uhr erklärte der Vorsitzende die JHV 2015 für beendet und man ging zum gemütlichen Teil über, zu dem ein Imbiss gereicht wurde.

Pressebeauftragter Hans Wilhelm

 


Buntes Treiben herrschte bei unserem schönen Handball-Saisonabschlußfest 2014/15 am 18.April 2015 auf unserem Sportplatz Heidegrund.

Web Web 20150418 153933 TSV Deute Handball Saisonabschluss 18.4.2015

 


(wegen der 700-Jahr-Feierlichkeiten und der Sportplatz-Sanierung fand in 2014 kein Sportfest statt.)

 


 Die Sanierung unseres Sportplatzes ist abgeschlossen.

alt

 

Web P1120333 TSV Deute JHV 11.4.14 Ehrung Fritz Lenz breit

 

(Bilder & Nachbericht von der Jahreshauptversammlung zum anklicken)h.w.

 


Die Handball-Serie 2013/14 ist beendet

Unser Handball-Serienabschlußfest 2013/14 war richtig schön!

alt


 

Unterstützt unsere Mannschaften...

Wie wärs mit einem Besuch der Heimspiele ?! - Spieler und Betreuer freuen sich drüber!

 

Spiele und Spielzeiten...siehe in den Seiten der Mannschaften.

 

Handball:



Unser traditionelles Sportfest 2013 fand vom 16.- 18. August statt.

...wieder mit vielen Aktionen für Jung und Alt und viel Spaß...

.

alt

 

 

 

 

 


Unser Vorstand 2013

alt

v.l. Vorstand B Gerold Otto, Vorstand A Klaus (Mick) Michael, Kassenwart Walter Zügler, Abt.-Leiterin Freizeitsport Steffi Brede und Schriftführer Wilfried Leese.

*zum Anklicken


Web Web HansBei der JHV 2007 wurde Hans Wilhelm als Pressebeauftragter benannt.

Seither kümmert er sich auch um die Pflege der Website unseres TSV.

 


 

Vereinsportrait

Der Deuter Sportverein konnte 2009 sein 90jähriges Bestehen feiern. In dem ursprünglich reinen Turnverein wurde nach dem 2. Weltkrieg hauptsächlich Handball gespielt. Dabei konnten beachtliche Erfolge erzielt werden. Seitdem das Handballspiel eine reine Hallensportart ist, mußten die Deuter Sportlerinnen und Sportler ihr Spiel außerhalb des Ortes ausüben.

Diese Entwicklung hatte den Verein ein wenig vom dörflichen Leben entfernt, obwohl weiterhin jährlich Sportfeste, Wanderungen und Freizeitfußball angeboten wurden.

Um der örtlichen Bevölkerung wieder näher zu kommen, machte der TSV Deute seit 1995 neue Angebote im Breitensport, die im Dorf selber stattfinden. Nach der Spielgemeinschaftstrennung von Eintracht Böddiger wird auch im Dorf wieder eigenständig Handball gespielt, der sich allerdings allein auf den Jugendbereich beschränkt.

Durch all diese Aktivitäten werden alle Altersgruppen im Dorf angesprochen, so dass alle kleinen und großen Deuter und Deuterinnen ein sportliches Bewegungsangebot finden.

Mitgliederstand

lag am 31.12.2016 bei 293